Schlagmann Poroton - WDF im Neubau: Letzter Teil unserer Serie

WDF im Neubau: Letzter Teil unserer Serie

 

Tipp aus der Bauberatung, heute von Alfred Emhee

In jedem Neubau gibt es Betonteile. Und weil deren eigene Dämmwerte so schlecht sind, braucht es an den entsprechenden Stellen noch eine Extra-Dämmschicht. Wer da zur WDF greift, tut sich einen Gefallen.

Außendämmung Attika

Im Vergleich zu den meisten üblichen Dämmungen dieser Betonteile bietet die POROTON®-WDF® einen einheitlichen Putzgrund und ein mechanisch widerstandsfähiges Ziegelmauerwerk. Darüber hinaus müssen Algen nicht durch giftige Biozide verhindert werden.
Detail-Video 0:17 Minuten:
 
 
Traufausbildung
Bei einer Traufausbildung bietet die massive POROTON®-WDF® den Vorteil, dass Risse im Putz durch einen einheitlichen Putzgrund verhindert werden. Dazu wird eine enorme mechanische Widerstandsfähigkeit der Gebäudehülle erreicht. Die unerwünschte Veralgung der Fassade kommt im Prinzip kaum noch vor, auf den Einsatz von Bioziden kann somit verzichtet werden.



 
Detail-Video 0:11 Minuten:
 
Zusammenfassung

Das komplette Video (Dauer 3:27 Minuten), das alle Anwendungsmöglichkeiten zeigt:
 
Falls Sie noch kein Empfänger unserer Info-Mail sind, dann können Sie sich hier gleich anmelden.