Fenster einbauen in wärmedämmenden Ziegeln – hilfreiche Tipps

Wie man Fenster in dämmende Ziegel einbaut

Moderne Ziegel dämmen besser als je zuvor – zugleich ist es aber schwieriger geworden, Fenster in Ziegelwände einzubauen. Denn die integrierte Dämmung verändert die Ziegel, sie haben dadurch weniger mechanische Festigkeit als ihre klassischen Geschwister. Wer beim Einbau von Fenstern die bislang anerkannten Regeln der Technik anwendet und die standardisierten Befestigungsabstände, erreicht vielleicht nicht mehr dasselbe Ergebnis wie früher. Montage-Betriebe sollten sich hierauf einstellen und ihre Arbeitsweise anpassen.

Dieser Appell kommt vom ift Rosenheim, das sich der Frage professionell angenommen hatte im Rahmen eines Forschungsprojekts „Fenstermontage in hochwärmedämmendem Ziegelmauerwerk“. Gefördert wurde das durch die Forschungsinitiative Zukunft Bau, die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel und Würth. Die Rosenheimer Experten haben einerseits Großkammerziegel untersucht, deren Hohlräume mit Dämmstoff gefüllt sind, andererseits filigrane Ziegelsteine mit und ohne Füllung.

Zuerst interessierten sich die Forscher für die Grundlagen der Lasten und Lasteinleitung, um so auch die Tragfähigkeit des Gesamtsystems besser bewerten zu können – Lasten, die durch Eigengewicht, aber auch durch äußere Einflüsse wie Wind und Menschen entstehen. Untersucht wurden unterschiedliche Wirkungsrichtungen der Lasten und verschiedene Befestigungs-Lösungen.
Und die Ergebnisse? Wer es ganz bequem haben will, nutzt einfach den ift-Montageplaner, denn dort sind die Forschungsergebnisse eingeflossen. Diese Software ist eine gute Lösung, um im Alltag die konkreten Berechnungen auf den Punkt zu bringen.

Die Forscher haben gezeigt: Entscheidend ist, wie und wo die Fensterlager befestigt werden. Gruppenbefestigungen sorgen dafür, dass Lasten auf mehrere Punkte verteilt werden. Beim Scherenlager wurde beispielsweise eine Über-Eck-Befestigung untersucht. Auch die Breite der Einbaufuge spielt eine Rolle: Je geringer sie ist, desto weniger Verformung. Die Experten empfahlen, 15 Millimeter zu unterschreiten oder mit einer Hinterfütterung zu arbeiten.

Wie die Forscher gearbeitet haben, was sie im Detail untersucht und herausgefunden haben, wurde in einem Bericht von haustec.de nachgezeichnet. Fenstermontage.pdf
Wie die Forscher gearbeitet haben, was sie im Detail untersucht und herausgefunden haben, wurde in einem Bericht von haustec.de nachgezeichnet.
Datum: 17.12.2021
 
Falls Sie noch kein Empfänger unserer Info-Mail sind, dann können Sie sich hier gleich anmelden.