Nachrichten

Neues Gesetz mit Sonderabschreibung
28 % vom Neubau zahlt der Staat

Das neue "Gesetz zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus" ist da – mit einer signifikanten Sonderabschreibung. Wer neuen Wohnraum schafft und bestimmte Voraussetzungen erfüllt, kann bis zu vier Jahre lang erheblich Steuern sparen. Das hat der Bundesrat Ende Juni beschlossen. Die Sonderabschreibung kann erstmals mit der Steuererklärung 2019 geltend gemacht werden.


mehr
Kritik an Förder-Politik
Steuervorteile fürs Sanieren fehlen, würden aber viel CO2 verhindern

Wer ein Gebäude saniert, sollte dafür Steuervorteile bekommen. Weil er nicht nur eigene Ziele verfolgt, sondern auch mithilft, das Klima zu schützen und den CO2-Ausstoß wirksam zu senken. Diese Steuervorteile verlangt der Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle (BuVEG).


Der Verband stützt seine Argumente nicht nur darauf, dass Klimaschutz als solcher wichtig ist. Sondern auch auf harte Fakten aus der Finanzpolitik – für Deutschland könnte die aktuelle Politik nämlich zu hohen Strafzahlungen führen. Förderungen wären da billiger.

mehr
Digitalisierung
BIM lohnt sich

Die Digitalisierung der Baubranche kommt nicht gut voran. Das haben Analysten der Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) deutlich gemacht. Demnach setzte 2018 noch nicht einmal jedes zehnte deutsche Bauunternehmen auf Building Information Modeling (BIM). Mobile Endgeräte und innovative Software sieht man auf Baustellen weiterhin eher selten. Die Experten haben auch herausgefunden: Vor allem Ängste und Unsicherheiten sind der Grund dafür; viele Entscheider trauen sich nach wie vor nicht ran. Dabei würde es sich lohnen: Mit einer Baudokumentationssoftware lässt sich bares Geld sparen, auch das hat PwC hervorgehoben.

mehr
Wettstreit der Baustoffe
Studie versachlicht die Debatte um „graue Energie“

Welche Bauweise ist die beste? Welche Materialien sind am besten für Mensch und Umwelt? Um diese Fragen wurde zuletzt mit geradezu ideologischem Eifer gestritten.

Die Debatte um Baustoffe muss dringend wieder sachlicher werden. Dazu können auch die Ergebnisse einer aktuellen Studie beitragen. Die Modelluntersuchung hat das Forschungsinstitut für Wärmeschutz München gemacht. Die Untersuchung eines Einfamilien-Typengebäudes zeigte: Es gilt nicht nur, die „graue Energie“ mit zu bewerten. Und es genügt nicht, das Bauteil allein zu untersuchen. Ebenso entscheidend ist auch dessen Rolle im gesamten Gebäudelebenszyklus.

mehr
Tipp aus der Bauberatung, heute von Holger Bahmer
Neue Serie (1 von 3): Redbloc. Was ist das?

Redbloc vereint die Vorteile zweier Welten, die zuvor nicht zusammen gedacht wurden: Das ist zum einen hochwertiger Ziegel-Massivbau. Und zugleich ist es auch effiziente industrielle Fertigteil-Bauweise.

Dieses ganz neue Konzept ermöglicht es Bauherren, in kürzester Zeit ein monolithisches Ziegelhaus zu errichten. Das hat viele Vorteile. Und ist geradezu ideal, wenn ein Bauprojekt mit engen Terminen klarkommen muss, mit knappen Kapazitäten und hoher Auslastung des Teams.

mehr

In der Pause schnell einen Video-Snack

Unser Meier Fritz, der kann’s einfach. Keiner bringt die beiden Welten so gut zusammen, die virtuelle Welt auf dem Tablet und die staubige Welt auf der Baustelle. Wir haben ihn ein bisschen mit der Kamera begleitet. Damit endlich mal für die Nachwelt dokumentiert ist, was sie so alles drauf haben, unser Fritz und unsere Ziegel.


mehr
Das druckfrische, neue Produktprogramm
Alle Produkte – auch als PDF und in der App erhältlich

In den nächsten Tagen werden Sie Post bekommen: die druckfrische Ausgabe des neuen Produktprogramms, handlich, übersichtlich und jetzt mit allen neuen Zubehör-Produkten. Eine Ausgabe reicht Ihnen nicht für Ihr Büro, Sie möchten weitere bestellen? Oder Sie möchten diese Gesamtübersicht lieber jederzeit digital verfügbar haben?

mehr
 

Info-Mail

Die Info-Mails von Schlagmann liefern zudem auch relevante Informationen für Bau-Experten. Wir wählen die Themen kritisch aus, um Ihnen echte Neuigkeiten mit Praxis­bezug zu bieten.
Jetzt anmelden

Aktuelle Termine