NEWS
Schlagmann in Zeiten von Corona
Alle aktuellen Informationen

Sie können weiter auf Schlagmann Poroton bauen. Wir produzieren, wir sind lieferfähig, wir beraten Sie wie gewohnt. Natürlich unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienevorschriften, denn die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner hat für uns oberste Priorität.

Auf der folgenden Seite haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt. Der Inhalt wird ständig aktualisiert.

mehr
Für Mittelständler wird die Dekarbonisierung zum Kraftakt
Wie der rote Ziegel grün wird: Handelsblatt-Interview mit Schlagmann-Geschäftsführer Johannes Edmüller

Klimaschutz und Ziegel – für diese Kombination steht Schlagmann Poroton. Deshalb hat das „Handelsblatt“ unseren Geschäftsführer Johannes Edmüller als Vizepräsidenten des Bundesverbands der Deutschen Ziegelindustrie (BVZI) befragt, wie eine derart energieintensive Branche die Dekarbonisierung schaffen will. „Der rote Ziegel muss grün werden“, sagt Johannes Edmüller. Und erklärt, wie diese Forderung heute bereits in der Praxis umgesetzt wird und was noch passieren muss, damit das Null-Emissions-Ziel erreicht wird. Er verspricht: Die deutschen Mauer- und Dachziegelhersteller sind bereit, ihren Beitrag zu leisten.


mehr
Befestigungssysteme von der Bauaufsicht zugelassen
TOX-Dübel im System mit POROTON®-Ziegeln zertifiziert

Wie werden Fassaden sicher? Wie erreicht man eine hohe Qualität in Kombination mit Sicherungssystemen? Und wie ist dann die Optik? Gerade wenn es um Absturzsicherungen geht, die nachträglich befestigt werden sollen, kann es kniffelig werden – also bei bodentiefen Fenstern, französischen Balkonen oder einer Befestigung von Fassaden. Jetzt ist eine gute Lösung erfolgreich zertifiziert worden: Schlagmann POROTON® und TOX-Dübel-Technik haben gemeinsam Systeme prüfen, bauaufsichtlich zulassen und zertifizieren lassen.

mehr
So geht der Nachweis richtig
Wie man bei der KfW-Förderung typische Fehler vermeidet

Nachweise für die KfW: Damit haben es viele in der Baubranche regelmäßig zu tun. Doch die Gebäudebilanzierung hat so ihre Tücken. Offenbar werden manche Fehler auch häufiger gemacht. Außerdem gibt es in der Praxis einige klassische Schwierigkeiten, mit denen vielerorts gerungen wird. Mit all diesen Details kann man künftig besser klarkommen – weil es jetzt eine Zusammenstellung häufiger Fehler gibt, gebündelt mit praktischen Tipps und Hinweisen. Einfach nachlesen und in Zukunft direkt zum Ziel gelangen!

mehr
Wie hätten Sie’s denn gern?
Das Schlagmann Produktprogramm gibt es gedruckt, digital oder als App

Alle Ziegel. Alles Zubehör. Und alles Nützliche: Das Schlagmann Produktprogramm bündelt Jahr für Jahr alles, was man braucht, um mit Ziegeln zu planen und zu arbeiten. Ein gedrucktes Exemplar müsste bei Ihnen schon eingetroffen sein.

Natürlich können Sie die Daten auch auf vielen anderen Kanälen nutzen. Indem Sie sich das PDF herunterladen und es auf mobilen Geräten immer dabeihaben. Auch in der Schlagmann-App sind die Inhalte des Produktprogramms abrufbar. Oder sollen wir lieber nochmal das gedruckte Standardwerk schicken?

mehr
Gute Beispiele – gebaut mit POROTON®
INN.VIERTEL: Alte Brauerei in Passau verbindet Historie, Natur und Stadt

2014 wurde eine alte Brauerei mitten in der Passauer Innstadt stillgelegt. Das alte Gelände wurde frei und zum spannenden innerstädtischen Bauprojekt in bester Lage. Das Ziel: hohe Funktionsmischung, ein lebendiges Stadtquartier. Neben 95 kostengünstig gebauten Wohnungen wurden auf dem Areal auch Büro- und Gewerbeflächen angesiedelt, ein Hotel, ein medizinisches Zentrum und ein Restaurant. Mehrere historische Denkmäler hat man erhalten, alles mit viel Grün durchsetzt, mit Plätzen sowie formellen und informellen Fußwegen gestaltet. Seit 2015 wurden die Planungen am Rand der mittelalterlichen Passauer Altstadt realisiert. Nun, beim Deutschen Ziegelpreis 2021, ist das Projekt mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden – er ging an PASEL-K Architects, Friedl und Partner Architekten.

mehr
Tipp aus der Bauberatung, heute von Bernd Thalmayer
Wärmebrücken bewerten – auf Basis des Beiblatts 2 zur DIN 4108

Bauteilanschlüsse, Wärmebrücken: Das sind oft kniffelige Themen bei Bauprojekten. Erst recht, weil bei Neubauten wie auch Sanierungen meist Fördergelder dranhängen. Umso wichtiger, dass man gut Bescheid weiß über die aktuellsten energetischen Standards. Um die ging es beim jüngsten Webinar über „Bewertung von Wärmebrücken auf Basis des Beiblatts 2 zur DIN 4108“.

mehr
Fast so gut wie live
Jetzt online: das Best-of-Video des Wärmeschutz-Seminars

Auch das diesjährige Wärmeschutz-Seminar konnte nicht live und vor Publikum stattfinden. Nicht schlimm, wenn es einen Plan B gibt: Auch dieses Seminar wurde gestreamt. Referent Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler hatte viele nützliche Infos dabei: über Energieeinsparungsgesetz, Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz und Gebäudeenergiegesetz, über deren Auswirkungen für Neubau und Bauen im Bestand. Wie behält man da die Übergänge im Griff, worauf muss man achten?

Wer den Live-Stream nicht gesehen hat, kann sich nachträglich die besten Sequenzen und Highlights anschauen. Eine gute Chance für alle, die den Termin verpasst haben – oder denen ein Update rundum den Wärmeschutz gerade recht kommt.

mehr
 

Info-Mail

Die Info-Mails von Schlagmann liefern zudem auch relevante Informationen für Bau-Experten. Wir wählen die Themen kritisch aus, um Ihnen echte Neuigkeiten mit Praxis­bezug zu bieten.
Jetzt anmelden

Aktuelle Termine

Brandschutz-Seminar
Schlagmann Akademie
28.04.2021
 
12.45 - 16.30 Uhr;
Live-Stream
Webinare Bauberatung
Schlagmann Akademie
04.05.2021
 
16.00 - 16.45 Uhr,
Live-Webinar
Schallschutz-Seminar
Schlagmann Akademie
18.05.2021
 
12.45 - 16.30 Uhr
Live-Stream